Behindertensportler mit großem Ehrgeiz

Die Anzahl der Stimmen ist vorläufig. Sie wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert.

Zurück zur Übersicht
von: 
Detlef Ostermann
vom: 
08.06.2017
Wie schon seit einigen Jahren fand vor den Sommerferien 2017 der sogenannte Sportivationstag in Salzgitter statt. Es tummelten sich wieder weit mehr als 800 behinderte Schülerinnen und Schüler im Stadion am Salzgittersee, um ihr deutsches Sportabzeichen, oder zumindest die eine oder andere Bedingung, abzulegen. Es wurde bunt geworfen, weit gesprungen und schnell gelaufen. Insgesamt schafften über 250 Schülerinnen und Schüler ihr Sportabzeichen, welches natürlich zu großer Freude führte. Über 300 Betreuungskräfte für die behinderten Schüler sowie ca. 90 Prüfer/Abnehmer und Helfer ergaben eine Gesamtteilnehmerzahl von über 1200 Teilnehmern und Helfern. Das Stadion am Salzgittersee brodelte. Ein Spielfest, welches von den Schülern nach der sportlichen Aktivität besucht werden konnte, war in dieser Veranstaltung mit integriert. Neben den vielen Spielelementen konnten die Schüler sich auch anmalen lassen. Ein kleiner Imbiss wurde ebenso allen Teilnehmern gereicht. Rund herum war es wieder eine ganz besondere Veranstaltung für unsere behinderten Schülerinnen und Schüler. Alle, die Kids mit ihren Betreuern sowie die Prüfer und Helfer bei dieser Veranstaltung, fuhren mit lächelnden Gesichtern nach Hause. Für die Organisatoren hieß es: Ziel erreicht.