Mitarbeiter in Bewegung bringen

Die Anzahl der Stimmen ist vorläufig. Sie wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert.

Zurück zur Übersicht
Projektbeschreibung: 
Wir bieten schon zum dritten Mal im Januar das Sportabzeichen an, wir nennen das „Sportabzeichen für den guten Vorsatz“. Und gute Vorsätze, die fassen wir doch alle zum neuen Jahr – gesünderes Leben und mehr sportliche Aktivität zählt meist auch dazu. So finden sich in unserem Gebäude ein Schwimmbecken mit 20-Meter-Bahn, eine Sporthalle mit Basketballfeld-Größe aber auch ein Fitnessgym. Wir können deshalb tatsächlich das Sportabzeichen auf den eigenen Anlagen abnehmen. Ehrenamtlich natürlich. Ab April geht es dann für etwa sieben Termine auf den Sportplatz. In den letzten Jahren konnte die Teilnehmerzahl von 30 auf über 150 Absolventen erhöht werden. Tendenz steigend. Zusätzlich motivieren wir die Kollegen mit einem Sportabzeichen-Mannschaftscup, bei dem jeweils fünf Teilnehmer eine Mannschaft bilden und ein gemeinsames Frühstück gewinnen können. Das fördert noch mehr den Zusammenhalt und spornt zusätzlich an. Im Juni helfen wir noch beim Inklusionstag im Hamburger Stadtpark.
Typ (Schule, Verein, Unternehmen/Institution, Sparkasse, Einzelperson) : 
Unternehmen/Institution
Name (Schule, Verein, Unternehmen/Institution, Sparkasse, Einzelperson): 
ERGO sports Hamburg