Hüh und Hott – aber wir trotzen der Pandemie

2020 war geprägt von unzähligen Korrekturen an den Rahmenbedingungen. Beim Schwimmen wäre mehr Planungssicherheit notwendig gewesen. Der DOSB hat sich da nicht mit Ruhm bekleckert. Wir haben durchgehalten, jedoch mit nur 30% des Vorjahresergebnisses. Dank geht an Sportler und Prüfer die unter schwierigen Bedingungen durchgehalten haben. 2021 sind wir wieder in der Spur; wir haben gelernt mit der Pandemie zu leben. Im August/September wird das Ferienprogramm in den Kommunen gestartet. Wie 2019 auch wieder mit einem Schwerpunkt Inklusion und Integration obwohl die Anzahl der Flüchtlingskinder zurückgegangen ist. Wir hoffen am Ende des Jahres auf persönliche Ehrungen der Sportler, gerade deshalb weil die Kontaktpflege als ein wichtiges Element im Breitensport im letzten Jahr vernachlässigt wurde.